../../fileadmin/user_upload/essbares_fichtelgebirge_acker_senf_header.jpg

Alexander Timm

../../fileadmin/user_upload/essbares_fichtelgebirge_Timm_Alexander.jpg

In der 300 Jahre alten Entenmühle, einer alten Wasser- und Getreidemühle, führt die Familie Timm seit den 1950er Jahren ihren gastronomischen Betrieb. Der Junior-Chef Alexander Timm, gelernter Bäcker und Koch, ist begeistert von der Wildkräuter-Küche und ließ sich 2013 von der IHK Lernen zertifizieren. In den Frühlingsgerichten, leckerer Bärlauch-Suppe und diversen Pestosorten hat er schon Wildkräuter verarbeitet. Auch bei den Grillabenden, wo ganze Lämmer aus eigener Schafszucht gebraten werden, finden die frischen Kräuter Verwendung. Zur Entenmühle gehören auch ein Forstbetrieb und eine eigene Fischzucht mit 7 Teichen und einem See. Alexander Timm zeichnet ein ausgeprägtes Naturbewusstsein aus: Daher versorgt sich die Entenmühle seit langem durch eine Wasserturbine komplett selbst mit Strom.

Neu! Die Kochschule

 


„Durch den Kräuter-Lehrgang habe ich mein theoretisches Wissen ausgebaut. Besonders spannend finde ich, dass man mit den Wildkräuter-Blüten auch kunstvolle Dekorationen gestalten kann. Ich nutze beim essbaren fichtelgebirge® vor allem den inspirierenden Gedankenaustausch mit meinen Kollegen.“ (Alexander Timm)

KONTAKT

Alexander Timm
Gasthof-Pension Entenmühle
Entenmühle 6 • 95482 Gefrees

Tel. 09254-260
Tel. 0174-4900604 mobil
www.gasthof-pension-entenmuehle.de

../../fileadmin/img/button_facebook.png
../../fileadmin/img/button_youtube.png